Ernährungsempfehlungen für Säuglinge und Kleinkinder mit atopischem Ekzem (laut Schloss Friedensburg)

  

1.     Basisnahrung:

-zur Deckung des Grundenergiebedarfes des Kindes

-enthält ausgewogene Anteile an verwendbaren Eiweißen, Fetten und Kohlenhydraten

 

                                    -

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.     Aufbaunahrung

 

-ab dem 6.Lebensmonat

           

            -Gemüse:                     Kartoffeln, Blumenkohl, Brokkoli, Zucchini

            -Getreide:                     milchproteinfreier Reisbrei

 

-         ab dem 7. Lebensmonat

 

-Gemüse:                        Mangold, Spargel

-Fleisch:                        Kalb, Rind, Lamm

 

            -ab dem 8.-9. Lebensmonat

                       

                        -Gemüse:                       Aubergine, Kürbis, Kohlrabi

                        -Fleisch:             Geflügel

                        -Obst:                          Honig- und Wassermelone

                       

            -ab dem 10.-12. Lebensmonat

 

                        -Gemüse:                       Blattsalat, Gurke, grüne Bohnen, Steckrübe, Pastinake

                        -Obst:                          Pfirsich, Aprikose

                        -Fleisch:             Wild, Kaninchen

                        -Getreide:                      Weizen, Roggen, Dinkel, Grünkern, Hafer, Mais

                        -Fett:                            Sauerrahmbutter

 

            -ab dem 1.- 3. Lebensjahr

 

                        Gemüse:                       Erbsen, rote Linsen, Karotten

                        Obst:                            Mangold, Papaya

                        Fisch:                           Süß- und Salzwasserfisch

                        Getreide:                     Hirse, Buchweizen

                        Ei:                                Ei und eienthaltende Produkte

                        Milch:                           Sahne, Jogurt, Quark, Frischkäse, Milch (erhitz)     

                                                            Bitte in dieser Reihenfolge und teelöffelweise testen

 

            -ab dem 3. – 5. Lebensjahr

 

                        Gemüse:                       Kohlgemüse

                        Obst:                            grüne Trauben

 

 

3.     Zusatznahrung

 

-ab dem 6. Lebensmonat

           

            Getränke:                   Stiefmütterchentee

                                                Stilles Wasser (ggf. Ca-/Mg reich)

            Fett/Öl                         Milcheiweißfreie Margarine (z.B. Vitagen)

                                                Olivenöl, Diestelöl, Maiskeimöl, Sonnenblumenöl

 

 

Jedes Lebensmittel sollte ca. 1 Woche, zuerst gedünstet, getestet werden. Bitte die Mengen des neuen Lebensmittels langsam steigern. Entweder zum Morgen oder zum Mittag – nie am Abend- testen.

Der Hydrolysatbrei (z.B. Alfare oder Pregomin) und die bereits vertragenen Lebensmittel dienen als Grundlage der Ernährung.

Nach Auftreten allergischer Reaktionen bzw. Unverträglichkeiten sollte bis zur Besserung eine Pause eingelegt werden und nur das Hydrolysat und Stiefmütterchentee- oder Brennesseltee aufgenommen werden.

Wenn die getesteten Nahrungsmittel vertragen wurden, können sie mit in die Ernährung einbezogen werden.

 

sinlac – Spezial-Brei

 

 

Glutenfrei

 

Nach dem 4. Monat

 

650 g Pulver
Definition:
Nestlé sinlac ist ein milchfreier, sojaeiweiß- und glutenfreier Brei auf der Basis von Reis und Johannisbrotkeimen zur
Ernährung bei Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten für Säuglinge, Kinder und Erwachsene. Fütterungsbeginn nach dem
4. Monat.
Zutaten:
Reismehl (teilweise aufgeschlossen), Johannisbrotkeimmehl, Saccharose, pflanzliches Fett, pflanzliche Öle,
Calciumcarbonat, Säureregulator Natriumcitrat, Kaliumchlorid, Stabilisator Natriumphosphate, Vitaminmischung
(Vitamin C, Niacin, Vitamin E, Pantothensäure, Vitamin B

1
, Vitamin A, Vitamin B
2
, Vitamin B
6
, Biotin, Folsäure,
Vitamin D, Vitamin B
12
), Eisenlactat, Zinksulfat, Kaliumjodid. Glutenfrei.
Indikationen:
¡ Zur Allergieprävention.
Zur kuhmilch- und sojaeiweißfreien Ernährung von Säuglingen aus Allergiker-Familien, wenn im Rahmen von
Allergiepräventionsmaßnahmen auch im Beikostalter eine kuhmilch- und sojaeiweißfreie Ernährung bzw. eine
wenig allergenhaltige und definierte Kost fortgesetzt werden soll.
¡ Zur Diagnose einer Nahrungsmittelallergie.
Als Komponente einer Suchdiät bei Verdacht auf Nahrungsmittelallergien.
¡ Zur diätetischen Therapie.
Als Komponente einer oligoantigenen Diät:
- Bei Nahrungsmittelallergie gegen Kuhmilch, Soja, Weizen.
- Bei nahrungssensitiver Neurodermitis mit nachgewiesener Unverträglichkeit von Kuhmilch, Soja und Weizen.
- Bei multiplen Nahrungsmittelallergien.
(Kontraindikation: nachgewiesene Allergie oder Unverträglichkeit gegen Reis und/oder Johannisbrotkeimlinge.)
Auch zur diätetischen Therapie bei Zöliakie geeignet.
Im Rahmen einer rein vegetabilen Ernährung:
Zur Bedarfsdeckung mit hochwertigem Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.
Kontraindikationen:
¡ Nachgewiesene Allergie oder Unverträglichkeit von Eiweiß aus Reis oder Johannisbrotkeimen.
¡ Glucose-, Fructose- und Saccharose-Intoleranz.
Nicht zur ausschließlichen Ernährung von Kindern und/oder Erwachsenen geeignet.
Wichtige Hinweise:
¡ Die Verwendung von Nestlé sinlac in der Prävention oder Therapie von Nahrungsmittelallergien sollte vorher
mit dem Arzt abgesprochen werden.
¡ Bei extrem ausgeprägter Nahrungsmittelallergie sollte die erste Gabe immer unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.
¡ Bei Kuhmilcheiweiß-Allergie im Säuglingsalter empfiehlt sich nach individueller Verträglichkeitsabklärung im
Rahmen eines Diät-Planes die Kombination mit der semi-elementaren Diät Nestlé alfaré als Flaschennahrung.
Zubereitung:
Wasser abkochen und auf ca. 50°C abkühlen lassen, benötigte Menge Wasser in den Breiteller geben, erforderliche
Menge Nestlé sinlac Pulver einstreuen und verrühren.
Dosierung:
ca. 5 EL (48 g) Nestlé sinlac Pulver für 150 ml Wasser

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!